Konstitution | Bewegung | Ernährung | Meditation |
Bäder | Massagen | Düfte und Öle



Berührung auf den Punkt genau

Massage ist zuallererst Berührung. In der ayurvedischen Lehre hat dieser Aspekt der Massage einen sehr hohen Stellenwert. Gerade in unserer Zeit, in der viele Menschen unter Berührungsdefiziten leiden, gewinnt dieser Aspekt der Massage auch im Abendland zunehmend an Bedeutung.

Neben der Berührung zeichnet sowohl die indische (Abhyanga) als auch die chinesische (Tuina) und japanische Form (Shiatsu) der Massage ein weiterer wertvoller Aspekt aus: das Wissen um die Energieleit-bahnen des Körpers und deren Beeinflussung durch Akkupressur.


Leitfaden Massage und Akkupressur